Star

Star

Äusserlich ist der Star auf den ersten Blick nicht besonders auffällig aber sein Ruf ist wirklich etwas besonderes. Meistens sitzt der Star beim Singen weit oben auf Stromleitungen oder in Baumkronen und trällert sein Lied. Wenn er sich dabei besonders reinsteigert, sträubt der Star dabei sein Gefieder und flattert mit den Flügeln.

Zugvogel Star

Außerdem wurde er durch seine Fähigkeit berühmt, Tierstimmen und andere Geräusche zu imitieren. Wobei er sich nicht nur als Vogelstimmenimitator vergnügt, sondern auch gerne mal einen Rasenmäher, einen Hund oder Handy-Klingeltöne nachmacht.
Seine Äußerlichkeiten sind da eher zweitrangig. Er hat eine Körperlänge von ca. 18 bis 22 cm und wiegt 60 bis 90 g. Damit ist er ein bisschen kleiner als eine Amsel. Von dieser ist er durch sein gepunktetes schillerndes Gefieder leicht zu unterscheiden.

Star Jungvogel

Star Jungvogel

Das Gelege besteht aus vier bis acht Eiern, die etwa 12 Tage lang bebrütet werden. Nach dem Schlüpfen sind die Jungvögel nach weiteren drei Wochen flügge. Sie tragen ein schlichteres Federkleid als die Eltern.

Junger Star

-Steckbrief Star:

Name: Star
Wissenschaftlicher Name: Sturnus vulgaris
Ordnung: ‎Sperlingsvögel (Passeriformes)
Familie: Stare (Sturnidae)
Gattung: Sturnus
Art: Star
Größe: 18 bis 22cm
Gewicht: 60 - 90g
Lebenserwartung: bis 20 Jahre
Lebensraum: Wälder, Kulturlandschaften mit Seen und Flüssen, Parks, Gärten, Dörfer, Städte, Moore mit altem Baumbestand
Nahrung: Insekten, Würmer, Spinnen, Beeren, Sämereien, Schnecken, Obst
Zugverhalten: Zugvogel
Paarungszeit: März - Juni
Brutverhalten: 1 bis 2 Bruten pro Jahr mit 4 bis 8 Eiern