Buntspecht

Buntspecht Weibchen

buntspeht weibchen

Der Buntspecht kommt von allen Spechtarten bei uns am häufigsten vor. Wenn man einmal darauf achtet, sieht man ihn in jedem Park, in Alleen, auf Friedhöfen, in Gärten und Wäldern.

buntspecht weibchen

Ich habe in den letzten Tagen so viele Buntspechte gesehen, wie mein ganzes Leben nicht.
Eigentlich ist er nicht sonderlich schwer zu fotografieren. Oft hockt er an einem Platz und hämmert stoisch vor sich hin ...

Buntspecht

...oder er äugt von seinem Baum herunter und wundert sich nur über den komischen Menschen mit der Kamera.

Buntspecht Männchen

Der Buntspecht ist ca. 23 cm groß, bis 90 g schwer und seine Flügelspannweite liegt etwa bei 35 cm.
Wegen seinem schwarz-weiß-roten Gefieder ist er leicht zu erkennen, wobei nur die Männchen einen roten Fleck auf dem Köfpchen haben, die Weibchen nicht.

Buntspecht Männchen

Beim Speiseplan ist der Specht recht vielseitig. Er mag Insekten genauso wie Vogeleier, Samen und Beeren. Aber auch Futterhäuschen findet er sehr interessant, so daß man nicht lange auf ihn warten muß wenn man sich dort platziert.

Buntspecht

-Steckbrief Buntspecht:

Name: Buntspecht
Wissenschaftlicher Name: Dendrocopos major
Ordnung: ‎Spechtvögel (Piciformes)
Familie: Spechte (Picidae)
Gattung: Buntspechte (Dendrocopos)
Art: Buntspecht
Größe: 23 cm
Gewicht: 80 - 90 g
Lebenserwartung: 6 bis 11 Jahre
Lebensraum: Laub- und Nadelwäldern, Parks, Gärten , Alleen, Friedhöfe
Nahrung: Insekten, Raupen, Ameisen, Larven, Würmer, Jungvögel, Käfer, Sämereien, Beeren, Nüsse
Zugverhalten: In Deutschland Standvogel, sonst auch Zugvogel
Paarungszeit: März – Mai
Brutverhalten: 1 Brut pro Jahr mit 4 bis 6 Eiern