Brautente

Brautente Erpel

Brautenten sind ca. 48 cm große und zwischen 500 und 700 g schwere Entenvögel, die durch ihr wunderschönes Gefieder auffallen. Allerdings sind nur die Männchen so schön bunt, die Weibchen sind etwas leichter als die Herren und ihr Gefieder ist grau-braun. Ihre Ursprüngliche Heimat liegt in den USA und Nordkanada. Bei uns werden sie gerne als Ziervögel gehalten und einige Gefangenschaftsflüchtlinge findet man an heimischen Teichen und Seen.
Ihre Nahrung besteht aus Pflanzen und Samen, aber auch tierische Nahrung wird vertilgt, wie z.B. Insekten oder Würmer.
Gebrütet wird gegen Ende Harbst bis in den Februar. Das Gelege besteht aus 12 bis 15 Eiern, die 30 Tage bebrütet werden.

Brautente

-Steckbrief Brautente:

Name: Brautente
Wissenschaftlicher Name: Aix sponsa
Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes)
Familie: Entenvögel (Anatidae)
Gattung: Aix
Art: Brautente
Größe: ca. 48 cm
Gewicht: ca. 500 bis 700 g
Lebenserwartung: bis 15 Jahre
Lebensraum: Sumpfgebiete, Moore, Gewässer mit angrenzendem Wald
Nahrung: Wasserflanzen, Weichtiere, Würmer, Insekten, Schnecken
Brutzeit: Oktober bis Februar
Brutverhalten: 12 bis 15 Eier