Zwergsäger

Zwergsäger Männchen

Zwergsäger

Zwergsäger sind etwa 38 bis 43 cm groß und kommen neben dem Gänse- und Mittelsäger in Europa vor.
Der Schnabel ist dünn und ist mit einem scharfen gebogenen Nagel ausgestattet. Er eignet sich somit gut zum Fangen und Festhalten der schlüpfrigen Fische, die der Zwergsäger jagt.
Männchen und Weibchen unterscheiden sich deutlich voneinander. Auf den Bildern hier seht ihr ein Männchen. Weibchen sind schlicht braun gefärbt.

Zwergsäger Männchen

-Steckbrief Zwergsäger:

Name: Zwergsäger
Wissenschaftlicher Name: Mergellus albellus
Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes) ‎
Familie: Entenvögel (Anatidae)
Gattung: Mergellus
Art: Zwergsäger
Größe: 38 bis 43 cm
Gewicht: 600 bis 800 g
Lebenserwartung: 8 Jahre
Lebensraum: Seen, Teiche
Nahrung: Fische, Krustentiere, Würmer, Schnecken, Larven, Amphibien, Wasserinsekten
Zugverhalten: Zugvogel
Paarungszeit: März bis Mai
Brutverhalten: 1 Burt pro Jahr mit 4 bis 9 Eiern