Tierfotografie

Rötelmaus - Waldwühlmaus

Rötelmaus

Das kleine Mäuschen hier ist eine Rötelmaus. Ihren Namen verdankt sie ihrem rotbraunen Fell. Man nennt sie auch Waldwühlmaus, weil sie gerne in Wäldern wühlt. Diese Mäuse sind eines der häufigsten Säugetiere in Europa. Man sieht sie trotzdem nur selten, weil sie naturgemäß recht scheue Zeitgenossen sind. Diese kleine Maus hier hat mich nicht gesehen. Ich stand gerade im Gesträuch herum und habe Vögel beobachtet als sie plötzlich aufgetaucht ist.

Katzen

Wo Mäuse sind, da sind auch Katzen nicht weit, heißt es. Naja, also hier ein Paar schöne Exemplare, die ich unterwegs getroffen habe. Leider habe ich selbst keine Katze, aber ich mag sie sehr gerne. Sie eignen sich auch ausgezeichnet als Fotomodels, wie man sieht...

tigerkatze schlafende tigerkatze rot-weisse katze

Eichhörnchen

Eichhörnchen sind allseits bekannt und beliebt. Wer mag sie nicht, die puscheligen Zeitgenossen?
Unsere einheimischen Vertreter ihrer Art sind Eurasische Eichhörnchen, egal ob rot oder dunkelbraun.

rotes Eichhörnchen

Eichhörnchen werden ca. 20 bis 25 cm groß und haben einen buschigen Schwanz, der nochmal bis 20 cm lang werden kann. Ihr Gewicht liegt zwischen 200 und 400 g.
Auf den Tisch kommt was gerade da ist, denn Eichhörnchen sind Allesfresser. Großteils besteht ihre Nahrung aus Nüssen, Beeren, Samen und Früchten. Aber sie futtern auch Pilze, Würmer, Insekten und Vogeleier.

dunkelbraunes eichhörnchen