Sumbawadrossel

Sumbawadrossel

Dieses schöne Geschöpf ist eine Sumbawadrossel. Sie kommt auf den kleinen Sundainseln vor, sowie auf Sumba und Timor. Die Sumbawadrossel bewohnt dort das Unterholz der immer grünen Wälder zwischen 300 und 2300 m Höhe.
Männchen und Weibchen sehen sich gleich, sie werden auch beide zwischen 16 und 18 cm groß.
Gebrütet wird ganzjährig, da es in ihrer Heimat keine großen jahreszeitlichen Unterschiede gibt. Das Gelege besteht für gewöhnlich aus zwei bis drei Eiern. Die Brutzeit beträgt etwa 14 Tage. Die Jungvögel sind ebenfalls nach etwa 14 Tagen flügge.

-Steckbrief Sumbawadrossel:

Name: Sumbawadrossel
Wissenschaftlicher Name: Zoothera dohertyi
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Familie: Drosseln (Turdidae)
Art: Sumbawadrossel
Größe: 16 bis 18 cm
Lebenserwartung: 12 Jahre
Lebensraum: Bergwälder, auch in der Nähe von Dörfern
Nahrung: Insekten, Früchte, Sämereien
Brutverhalten: 2 bis 3 Eier