Stelzenläufer

Stelzenläufer

Dieser hübsche Kerl hier ist ein Stelzenläufer. Das auffälligste Erkennungsmerkmal sind die langen roten Beinchen und der dünne gerade Schnabel.
Die Körperlänge beträgt etwa 33 bis 36 cm, wobei die Beine nicht mitgerechnet sind. Der Stelzenläufer ist etwas kleiner als der Säbelschnäbler.

Stelzenläufer

Er kommt hauptsächlich im Süden Mitteleuropas, am Kaspischen Meer, am Schwarzen Meer und in der Türkei vor. Teilweise stößt er jedoch zur Brut auch in den Norden Mitteleuropas vor. Außerdem findet man den Stelzenläufer in Nordfrankreich und an der westlichen Donau. Als Langstreckenzieher überwintert der Stelzenläufer in Afrika.
Sein Lebensraum sind Flachwasserzonen, Lagunen, Seen und Flußmündungen. Die langen Beinchen ermöglichen ihm die Nahrungssuche im Wasser, wo er sich Krebstiere, Insekten, Würmer, Schnecken und sonstige Kleintiere einverleibt.