Schwarztangare

schwarztangare

Die Schwarztangare ist ein etwa 18,5 cm großer und 33 g schwerer Vogel, der in Costa Rica bis Nordargentienen heimisch ist. Ausserdem kommt er auf Trinidad und Tobago vor. Schwarztangaren bevorzugen halboffene Landschaften und lassen sich ab und zu auch in Gärten sehen.
Schwarz ist nur das Männchen, das Weibchen ist rot-braun gefiedert.
Meistens brüten die Vögel zwei mal im Jahr mit einem Gelege von 2 bis 3 Eiern. Das Nest ist napfförmig und wird in Büsche oder Bäume gebaut. Die Brutzeit beträgt um die 14 Tage.

-Steckbrief Schwarztangare:

Name: Schwarztangare
Wissenschaftlicher Name: Tachyphonus rufus
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Familie: Tangaren
Gattung: Tachyphonus
Art: Schwarztangare
Größe: 18,5 cm
Gewicht: 33 g
Lebensraum: halboffene Landschaften, Gärten
Nahrung: Früchte, Nektar, Insekten
Brutverhalten: 2 Bruten pro Jahr mit 2 bis 3 Eiern