Federsee Kreta Gran Canaria Nordsee Ostsee München Übersicht

Rotbüschel-Bartvogel

Rotbüschel-Bartvogel

Der Rotbüschel-Bartvogel (auch Feuerbüschel-Bartvogel oder Grauwangen-Bartvogel) ist auf der Halbinsel Malaysia und Sumatra zu Hause. Dort dienen tropische und subtropische Regenwälder als Lebensraum.
Die Nahrung dieser Vögel besteht aus Feigen und anderen Früchten, aber auch Insekten und Gliederfüßer gehören zum Speiseplan.
Der Ruf der Vögel klingt ähnlich dem Ruf von Zikaden.
Leider gilt der Rotbüschel-Bartvogel als bedrohte Vogelart und wird in der Roten Liste geführt. Die Hauptbedrohung für diese Vögel ist wahrscheinlich der illegale Fang und Handel als Haustier.

-Steckbrief Rotbüschel-Bartvogel:

Name: Rotbüschel-Bartvogel
Wissenschaftlicher Name: Psilopogon pyrolophus
Ordnung: Spechtvögel
Familie: Bartvögel (Megalaimidae)
Gattung: Psilopogon
Art: Rotbüschel-Bartvogel
Größe: 26 - 30 cm
Gewicht: 115 - 139 g
Lebensraum: tropischer und subtropischer Regenwald
Nahrung: Früchte, Beeren, Insekten, Gliederfüßer