Riesenseeadler

Riesenseeadler Foto

Der Riesenseeadler ist, wie der Name schon vermuten läßt, der größte Seeadler. Sein Lebensraum sind Flüsse, Seen und Küsten des pazifiknahen Russland.
Je nach Region gibt es sowohl Standvögel als auch Zugvögel. In Japan befinden sich die wichtigsten Überwinterungsgebiete. Seine Nahrung besteht hauptsächlich aus Fischen, anderen Vögeln und Aas.

Riesenseeadler

-Steckbrief Riesenseeadler:

Name: Riesenseeadler
Wissenschaftlicher Name: Haliaeetus pelagicus
Ordnung: Greifvögel (Accipitriformes)
Familie: Habichtartige (Accipitridae)
Gattung: Seeadler (Haliaeetus)
Art: Riesenseeadler
Größe: 85 - 105 cm
Gewicht: 4,9 - 6,0 kg
Lebensraum: nördliches pazifiknahes Russland, bevorzugt Nähe zu größeren Gewässern, Küsten, Lagunen, Seen, Flüsse
Nahrung: Fische, andere Vögel, Aas
Zugverhalten: Standvogel, Zugvogel je nach Region
Paarungszeit: Ende April - Mitte September
Brutverhalten: 1 bis 3 Eier