Rauhfußkauz

Rauhfußkauz

Diese kleine Eule hier ist ein Rauhfußkauz. Er ist um die 25 cm groß und wiegt zwischen 115 und 200 Gramm. Männchen und Weibchen unterscheiden sich in der Gefiederzeichnung nicht, nur anhand der Größe kann man sie auseinanderhalten.. Die Weibchen sind etwas größer und schwerer.
Mit seinen leuchtend gelben Kulleraugen und dem großen Kopf kann man den Rauhfußkauz recht gut von anderen Kauzarten unterscheiden.
Die Oberseite ist braun mit weißen Sprenkeln, die Unterseite ist hellgrau mit braunen Flecken und Längsstreifen.
Der Rauhfußkauz ist ein waschechter Fleischfresser und ernährt sich von kleinen Tieren wie z.B. Mäusen und Vögeln.

-Steckbrief Rauhfußkauz:

Name: Rauhfußkauz
Wissenschaftlicher Name: Aegolius funereus
Ordnung: ‎Eulen (Strigiformes)
Familie: Eigentliche Eulen (Strigidae)
Gattung: Aegolius
Art: Rauhfußkauz
Größe: ca. 25 cm
Gewicht: 115 bis 200 g
Lebenserwartung: ca. 10 Jahre
Lebensraum: Wälder
Nahrung: kleine Tieren wie z.B. Mäusen und Vögeln
Zugverhalten: in Mitteleuropa überwiegend Standvogel
Brutverhalten: 2 bis 7 Eier