Nebelkrähe

Nebelkrähe

Rabenvögel gehören tatsächlich zu den Singvögeln, auch wenn ihr Gesang eher wenig melodisch klingt.
Dieser grau-schwarze Vogel ist eine Nebelkrähe. Sie ist eine Unterart der Aaskrähe (Rabenkrähe).
Sie wird etwa 45 bis 48 cm groß, 600 bis 700 g schwer und ist ein regelrechter Allesfresser. Ob Insekten, Schnecken und andere Kleintiere oder Früchte und Wurzeln, ihr scheint alles mögliche zu schmecken. Auch Aas verschmäht sie nicht.

Interessant ist auch, daß die Nebelkrähe andere Vögel imitiert. Sie ahmt die Stimmen von Spechten, Turmfalken und Singvögeln nach. Wie das klingt, würde mich selbst brennend interessieren.

Nebelkrähe

-Steckbrief Nebelkrähe:

Name: Nebelkrähe
Wissenschaftlicher Name: Corvus corone cornix
Ordnung: ‎Sperlingsvögel (Passeriformes)
Familie: Rabenvögel (Corvidae)
Gattung: Raben und Krähen (Corvus)
Art: Nebelkrähe
Größe: 45 bis 48 cm
Gewicht: 600 bis 700 g
Lebenserwartung: 13 bis 15 Jahre
Lebensraum: offene Landschaften, Wälder, Gärten, Parks
Nahrung: Aas, Eier, Vögel, Obst, Sämereien, Muscheln, Krabben, Würmer, Abfälle
Zugverhalten: Zugvogel
Brutverhalten: 1 Brut pro Jahr mit 4 bis 6 Eiern