Elsterwürger

Elsterwürger

Der Elsterwürger würgt nicht etwa Elstern, nein, er ernährt sich hauptsächlich von Insekten. Am liebsten fängt er Heschrecken. Er kommt in Ost- und Südafrika vor und lebt dort in der Dornsavanne, meistens in kleinen Gruppen von ca. 5 bis 10 Vögeln.
Gebrütet wird hauptsächlich von September bis Dezember.
Der Vogel wird ca. 45 cm groß, wobei der Schwanz allein schon einen beträchtlichen Teil der Körpergröße ausmacht.

Elsterwürger

-Steckbrief Elsterwürger:

Name: Elsterwürger
Wissenschaftlicher Name: Urolestes melanoleucus
Ordnung: ‎Sperlingsvögel (Passeriformes)
Familie: Würger (Laniidae)
Gattung: Urolestes
Art: Elserwürger
Größe: ca. 45 cm incl. Schwanz
Lebensraum: Savanne
Nahrung: Gliederfüßer, Insekten, Reptilien, Mäuse, Früchte, Aas
Brutverhalten: ca. 3 bis 5 Eier