Eichelhäher

Eichelhäher

Der Eichelhäher ist ein ca 35 cm großer und etwa 170 g schwerer Singvogel mit stattlichen 53 cm Flügelspannweite, der zur Familie der Rabenvögel gehört. Trotz seiner Größe konnte ich bisher nicht viele von ihnen ablichten. Nicht umsonst wird er als "Waldpolizei" bezeichnet. Ziemlich zum Leidwesen des Vogelfotografen, denn wenn dieser Zeitgenosse anfängt zu plärren, flattert alles im nächsten Umkreis davon. Also ist anschleichen angesagt.

Eichelhäher Foto

Sehen kann man ihn in Laubwäldern oder Mischwäldern fast überall Europa, in Teilen Asiens, Nordafrika und im Nahen Osten. Aber SEHEN und FOTOGRAFIEREN sind zwei Paar Stiefel. Ziemlich mißtrauisch wurde ich zunächst beobachtet und dann wurde sofort Alarm geshlagen.

eichelhäher

Seinen Namen hat der Eichelhäher wohl von seiner Angewohnheit, im Winter Vörrate an Eicheln und Nüssen zu horten. Die Herren der Schöfpung sehen ihren Gattinnen gleich, es gibt aber verschiedene Unterarten, die sich in der Gefiederzeichnung etwas unterscheiden.